passgenaue Zuschnitte

Ihr individueller Sonnenschutzfolien Zuschnitt

Sonnenschutzfolie ist ein optimale Sonnenschutz und Sichtschutz für Ihr Fenster oder für Ihre Türe. Als führender Onlinehandel für Sonnenschutzfolien haben wir für Sie die besten und interessantesten Sonnenschutzfolien jetzt auch online als passgenauen Zuschnitt. Natürlich können Sie auch nach wie vor Sonnenschutzfolie als Rollenware beziehen.

Passgenaue Zuschnitte von Sonnenschutzfolie können wir Ihnen bis max. 990mm x 1190mm herstellen. Bei größeren Fensterflächen bietet sich allein aus der Messungenauigkeit von Messwerkzeugen ein Zuschnitt am Fenster an. In dem folgenden Video zeigen wir Ihnen die Verklebung einer Sonnenschutzfolie welche am Fenster zugeschnitten wird.



Bevor Sie sich für eine Sonnenschutzfolie entscheiden steht die Überlegung an ob man die Sonnenschutzfolie von außen oder von innen verklebt. Hier muss als erstes analysiert werden um was für einen Fenstertypen es sich handelt. Moderne Fenster mit einer Wärme / UV Beschichtung sollten immer von Außen beschichtet werden. Nutzen Sie jetzt unseren Sonnenschutzfolien Online Rechner und bestellen Sie online direkt Ihre Folie in Ihren Wunschabmessungen.
Zuschnitt Sonnenschutzfolie ALU80c
passgenauer Zuschnitt Sonnenschutzfolie Silber reflektierend Alu 80c 80% Wärmereduktion! Verklebung von innen.
Zuschnitt Sonnenschutzfolie ALU80c

0,18 EUR

(inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Versandfertig: Teilweise 1-7 Werktage

Details

Zuschnitt Sonnenschutzfolie aussen ALU 80xc
Passgenauer Zuschnitt Sonnenschutzfolie Silber reflektierend Alu 80xc 80% Wärmereduktion! Verklebung von aussen.
Zuschnitt Sonnenschutzfolie aussen ALU 80xc

0,25 EUR

(inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Versandfertig: Teilweise 1-7 Werktage

Details

Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln) Seiten:  1 

Sonnenschutzfolien als Zuschnitt anbringen.

Hier finden Sie eine kurze Anleitung wie man Sonnenschutzfolien fachgerecht mit Hilfe eines Wasserfilms auf Glasscheiben verklebt. Schauen Sie sich auch unsere Kurzanleitung zu Verklebung von Sonnenschutzfolien an.

Halten Sie bitte folgende Utensilien zur Verklebung Ihrer Sonnenschutzfolie bereit:

Eine Sprühflasche, ein PVC oder Teflon Rakel, 2 kleine Streifen Tesafilm oder Klebeband, Papierhandtücher, Glasreiniger, ggf. eine Glasschaberklinge und einen Föhn. Wir empfehlen Ihnen ein neues sauberes Applikationsset mit dem passenden Applikationstensid.

Bei größeren Fensterfolien sollten Sie unbedingt zu zweit arbeiten!

Kurzanleitung

1. Bitte reinigen Sie gründlichst Ihre Fensterscheibe. Dazu können Sie einen handelsüblichen Glasreiniger benutzen! Bitte entfernen Sie mit einer Glasschaberklinge alle Schutzreste von Ihrer Fensterscheibe! Füllen Sie nun Ihre saubere Sprühflasche mit sauberem Wasser (oder unserem Nullwasser) und geben Sie das Applikationstensid hinzu. Sie können auch ein paar Tropfen PH Neutrales nicht farbiges Spülmittel ins Wasser tropfen  um die Oberflächenspannung zu brechen.

2. Besprühen Sie die Fensteroberfläche  mit dem Wassergemisch und ziehen Sie die Sonnenschutzfolie von der Trägerfolie ab. Meist ist die Trägerfolie einer Sonnenschutzfolie transparent. Sollten Sie Schwierigkeiten haben die transparente Trägerfolie zu entfernen, legen Sie je einen kleinen Streifen Tesafim oder Klebeband auf jede Seite der Sonnenschutzfolie und Ziehen Sie die Folien mit den Klebestreifen auseinander.

3. Besprühen Sie nun die klebende Oberfläche der Sonnenschutzfolie mit dem Wassergemisch alles sollte gut nass sein, damit sich ein Wasserfilm zwischen Fensterscheibe und Sonnenschutzfolie bildet.

4. Legen Sie nun die Sonnenschutzfolie die Glasscheibe. Dank des Wasserfilms können Sie den Sonnenschutzfolien Zuschnitt optimal hin und her rutschen um diese zu justieren.

5. Wichtig, besprühen Sie jetzt auch die Sichtseite der Sonnenschutzfolie, also die nichtklebende Seite mit dem Wassergemisch, dies erleichtert Ihnen die Arbeit mit dem Rakel und schützt die Folie vor Kratzern. Achtung achten Sie darauf dass das Rakel sauber ist und keine Riefen oder Kanten aufweist.

6. Drücken Sie nun mit Gefühl den Wasserfilm mit dem Rakel von der Mitte aus nach rechts und nach links und nach oben und unten gleichmäßig unter der Sonnenschutzfolie heraus. Es sollte sich klein Restwasser mehr unter der Sonnenschutzfolien befinden! Arbeiten Sie sehr sorgfältig bis keine Wasserreste mehr unter der Sonnenschutzfolien sind. Das Plastik Rakel können Sie mit einem weichen Verklebefilz versehen  um Kratzer zu vermeiden. Sollten Sie mehrere Fenster verkleben bietet sich ein austauschbarer Rakelfilz an.  

7. Entfernen Sie nun mit einem Papiertuch das überschüssige Wasser und tupfen Sie Übergänge von Sonnenschutzfolien zu Scheibe vorsichtig ab. Die Übergänge drücken Sie nochmals mit dem Rakel an. Lassen Sie das ganze nun gut trocken und warten Sie 1-2 Wochen mit dem ersten Reinigen.

Reinigen Sie Ihre Sonnenschutzfolien niemals mit harten Gegenständen wie Bürste, Klingen und starke Reiniger.

Sollten Sie die Sonnenschutzfolie während des Verklebens oder Auspacken beschädigen, halten Sie sich einen Föhn bereit. Durch eine leichte Erwärmung lassen Falten und kleine Kratzer ausbügeln. Dazu schauen Sie sich unser Video bezüglich der Reparatur von Fensterfolien an.

 

Wir empfehlen Ihnen eine Verarbeitungstemperatur während des Verklebens: ab 15°C, verklebt: -30 °C bis +80 °C

 

Sonnenschutzfolie von innen oder Außen verkleben?

Bevor Sie sich für eine Sonnenschutzfolie entscheiden steht die Überlegung an ob man die Sonnenschutzfolie von außen oder von innen verklebt.  Hier muss als erstes analysiert werden um was für einen Fenstertypen es sich handelt. Moderne Fenster mit einer Wärme / UV Beschichtung sollten immer von Außen beschichtet werden. Bei einer Verklebung einer Sonnenschutzfolien  von innen kann zu Reflexionen innerhalb der Scheibe führen, was die Scheibe derart aufheizten kann das die Scheibe risse bekommt oder zu Schaden kommt. Wenn man sich nicht sicher ist ob ein Fenster beschichte ist kann man beim Hersteller anfragen oder sich für die Verklebung von Außen entscheiden. Sonnenschutzfolien für den Außenbereiche sind zwar etwas kostspieliger, allerdings auch sehr strapazierfähig!

Bei Fenstern ohne UV / Wärmebeschichtung kann man natürlich eine Verklebung der Sonnenschutzfolie von innen vornehmen.

Sonnenschutzfolien können bei Einfachverglasungen mit einem U-Wert W/(m²K) von 5,7 - 5,8 und Isolierverglasungen mit einem U-Wert W/(m²K) von 3,0 - 3,4 von innen oder auch von Außen verklebt werden.
Bei Isolierverglasungen und Wärmedämmendenverglasungen liegt der U-Wert W/(m²K) unter 3,0 hier sollten Sonnenschutzfolien unbedingt von Außen verklebt werden. Bei vorhandene Sonnenschutzverglasungen welche nach 1995 hergestellt wurden mit einem U-Wert W/(m²K) unter 2,5 und unter voller Sonneneinstrahlung sollte man Abstand von der Verklebung einer Sonnenschutzfolie nehmen.
Bei horizontaler Verklebung uns bei Verklebung auf Schrägen sollte man generell zu einer Verklebung von Außen tendieren.
Wir empfehlen Ihnen auf jeden Fall sich vorab über Ihre Fenster zu informieren damit es nicht zu einer Beschädigung Ihrer Fenster kommt.

ACHTUNG: Wir raten eine bei der Auswahl einer Sonnenschutzfolie sorgfältig vorzugehen. Viele Fenster habe bereits eine Beschichtung und dämmende Wirkung damit es bei einer Verklebung von innen nicht zu einer Reflexion im Fenster kommt und somit ggfs. zu einer  Überhitzung des Glases prüfen Sie bitte die Angaben Ihres Fensterherstellers um eine Beschädigung des Glases zu vermeiden.

Sollten Sie unsicher sein, was die Bauart Ihres Fensters betrifft, raten wir immer zu einer Sonnenschutzfolie welche von Außen auf das Fenster geklebt wird!

Zuschnitte von Sonnenschutzfolien

Zuschnitte von Sonnenschutzfolien sind in der Regel nicht üblich und auch nur sehr aufwendig im CNC verfahren herzustellen. Daher empfehlen wir Sonnenschutzfolien direkt an der Fensterscheibe zu zuschneiden. Wir bieten Ihnen Zuschnitte von Sonnenschutzfolie an  bis zu einer Abmessung von 990mm x 1190mm.

 

Reparatur von Sonnenschutzfolien.

Kratzer und Falten können durch eine unsachgemäße Verklebung und Handhabung auf und in einer Sonnenschutzfolie entstehen. Dies kann bereits beim auspacken, abziehen des Trägerrückens und besonders beim Ausrakeln passieren. Benutzen Sie immer sauberes, am besten null Wasser und das passenden Rakel.

Für eine schnelle Reparatur einer Sonnenschutzfolie halten Sie bereits beim Verkleben einen Haar föhn bereit oder ein Feuerzeug. Falten und Kratzer können durch leichtes erwärmen kurz nach dem Verkleben entfernt werden. Schauen Sie sich dazu kurz folgenden Video an Video Fensterfolie glätten

 

Messgenauigkeit

Toleranzen von Messwerkzeugen EG-Klassen

MessgenauigkeitsklassenJedes Metermaß, Bandmaß oder Lineal unterliegt einer Messgenauigkeitsklasse. Diese muss auf dem Messinstrument auf-gedruckt sein!

 Toleranzen der EG-Klassen

Die EG-Klassen von Messwerkzeugen weisen folgende Toleranze auf:
Klasse         EG I             EG II             EG III
500 mm     ±0,15 mm     ±0,40 mm     ±0,80 mm
1000 mm   ±0,20mm      ±0,50mm      ±1,00 mm
1500 mm   ±0,25 mm     ±0,60 mm     ±1,20 mm
2000 mm   ±0,30 mm     ±0,70 mm     ±1,40 mm

 

 

Tipps zum Vermessen

1. Messen Sie mit einem Meßwerkzeug EG Klasse I oder II!

2. Messen Sie immer von Ecke zu Ecke, nie in der Diagonalen!

3. Vermessen Sie dieselbe Fläche 2-4 Mal. Sollten Sie hierbei unterschiedliche Werte messen, geben Sie den Mittelwert an.

4. Wenn Sie nicht sicher sind, addieren Sie 1-4mm zu den Ergebnissen hinzu (denn ein zu großer Zuschnitt, lässt sich immer noch kürzen).

 

Schneidgenauigkeit erhöhen

Durch unser CNC Scheideverfahren ist es möglich mm genaue Zuschnitte zu erstellen mit einer Toleranz von ± 0,1%!  Da diese Prozesse aber sehr kostenintensiv und mit sehr hohem Material-Verschnitt verbunden sind, sollte hier die Notwendigkeit, je nach Projekt, abgewägt werden! Die Kosten pro Zuschnitt erhöhen sich um ca. 200-400%.  

 
Meine Daten Service Unternehmen Bestellung Anschrift/Kontakt
»Mein Login »Kontakt Fax Telefon »Unsere AGB »Bestellablauf selbstklebefolien.com
Detmolder Str. 101
33161 Hövelhof
»Warenkorb »Newsletter »Impressum »Zahlungsmöglichkeiten
»Kasse »Musterversand »Wegbeschreibung »Versandkosten
»Datenschutz »unverbindliches Angebot     Tel 05257-934402
Fax 05257-9348997
»Widerrufsrecht »Verklebeanleitungen »Sitemap »24h Express Service
      »Lieferzeiten

SSL Verschluesselung zu Ihrer DatensicherheitGepruefter Datenschutz!  Dieser Online Shop gibt Ihre persönlichen Daten nicht weiter.

 

Abbildungen können von Originalware abweichen daher nutzen Sie bitte vorab unseren Musterversand!

 selbstklebefolien.com– Der Onlineshop für XXL Klebefolie, Tafelfolie und Spezialfolien wie z. B. 183cm breiter Whiteboardfolie und alle erdenklichen Klebefolien von A-Z natürlich direkt vom Großhandel. Ob do it myself oder Verklebeprofi aus der Werbetechnik, bei uns finden Sie alles was Sie für Ihr Klebefolienprojekt suchen meist bereits ab 1 Laufmeter und für den Laien verständliche Anleitungen, mit denen man auch komplizierte Projekte bewältigen kann. Sie erreiche unsere kompetenten Berater neben unserem Klebefolien Onlineshop natürlich auch per Telefon oder E-Mail auch persönlich. Unser Kundenservice und unser Musterversand steht Ihnen gerne bei Fragen zu Produkten oder einer Angebots oder Bestellabwicklung zur Seite. Ihre Klebefolienbestellung können Sie sich bequem innerhalb der EU, als Bestandskunde neutral an eine abweichende Lieferanschrift liefern lassen.

Als extra Service bieten wir Ihnen einen passgenauen Folienzuschnitt z. B. eine Fensterfolie oder einer passenden Sonnenschutzfolie, Digitaldruck auf allen erdenklichen Folientypen stylische individuelle Wandtattoos auch speziell auf Ihr CI abgestimmt. In unsere Produktion in Hövelhof zwischen Bielefeld und Paderborn können Sie Ihre Klebefolien auch kostenlos Abholen und sich vor Ort beraten lassen.


© 2004-2014 by  GlobalMarketingConsult GmbH, Germany - selbstklebefolien.com & klebefolien.com

Parse Time: 0.081s